Die wichtigsten Versicherungen eines Kfz-Betriebes

Niemand kennt sich mit Versicherungen aus.

In den zahlreichen Vorträgen, die ich bisher gehalten habe, erlebe ich immer wieder, daß sich nahezu niemand in einem Kfz-Betrieb mit seinen Versicherungen auskennt, obwohl die Inhaber mehrere tausend Euro im Jahr für ihre Versicherungen bezahlen. Das ist grundsätzlich nicht schlimm, denn dafür hat man ja eigentlich jemanden, der es wissen müsste: Seinen Versicherungsvermittler. So hofft man zumindest.

black-and-white-car-vehicle-vintage

Gefährlich für die Existenz eines Kfz-Betriebes wird es jedoch, wenn sich der Versicherungsvermittler auch nicht auskennt – und das kommt leider häufiger vor, als dem betroffenen Versicherungsnehmer lieb sein kann. Unwissenheit und Unterversicherung gehen Hand in Hand bei so manchem versicherten Kfz-Betrieb.

Um dem abzuhelfen und um einem Inhaber einer Kfz-Werkstatt zumindest die Chance zu geben, sich zu informieren und dann richtig zu versichern, halte ich Vorträge – und zukünftig wird noch ein Buch über die „Notwendigen betrieblichen Versicherungen für die Kfz-Werkstatt“ dazukommen, damit ein Autohaus-Inhaber nachlesen kann, welche Bedingungen speziell für ihn – für seine Berufssparte – wichtig sind.

Tobias Westphal, Mitte Mai 2016

Und hier geht es zum notwendigen Impressum.